KlassikAuryn Quartett
Abschiedskonzert
Donnerstag2.12.202120 UhrAula am Berliner Ring

Auryn Quartett

Das magische Amulett aus Michael Endes Roman „Die unendliche Geschichte“ ist sein Namensgeber und verlieh dem Auryn-Quartett seit seiner Gründung 1981 sicherlich dieselbe Inspiration wie den Figuren der Erzählung. Nun aber schlägt das weltberühmte Streichquartett das letzte Kapitel in seiner eigenen Geschichte auf, denn es wird Ende Dezember 2021 anlässlich seines 40. Bühnenjubiläum in den Ruhestand treten und vom öffentlichen Bühnenleben Abschied nehmen. In Monheim am Rhein bietet sich also eine der wenigen Chancen, die vier leidenschaftlichen Musiker auf ihrer Abschiedstournee noch einmal zu erleben!

Das Quartett bringt ein „Genuss-Programm“ mit: Die Eröffnung macht die legendäre Serenade „Eine kleine Nachtmusik“ mit ihrem für Mozart typischen, gefällig-leichten Charme. Beethovens Streichquartett op. 95 lädt zum Schwelgen ein und Schuberts Streichquartett d-Moll setzt einen dramatischen, von den tragischen Lebensumständen des Komponisten geprägten Abschluss. Die bittere Erkenntnis: Alles wird ein Ende haben!

Programm
Wolfgang Amadeus Mozart Serenade Nr. 13 G-Dur KV 525 „Eine kleine Nachtmusik“
Ludwig van Beethoven Streichquartett f-Moll op. 95 „Quartetto serioso“
Franz Schubert Streichquartett d-Moll D 810 „Der Tod und das Mädchen“

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über den aktuellen Status der Veranstaltung und machen Sie sich mit den Hygiene- und Schutzmaßnahmen vertraut. Weitere Infos zum Thema Corona finden Sie hier.

Reisen Sie zu dieser Veranstaltung bequem mit dem Kultur-Bus an.

Infos

Matthias Lingenfelder: Violine
Jens Oppermann: Violine
Stewart Eaton: Viola
Andreas Arndt: Cello

Einzelkarten

VVK*:
Preisstufe 1: 29 Euro
Preisstufe 2: 25 Euro
Preisstufe 3: 19 Euro

AK:
Preisstufe 1: 34 Euro
Preisstufe 2: 30 Euro
Preisstufe 3: 24 Euro

*zzgl. Onlinegebühren