TheaterBlackout
Samstag23.11.201919.30 UhrAula am Berliner Ring

Blackout

Durch einen Terroranschlag auf das europäische Stromnetz wird eine Kettenreaktion ausgelöst, die dazu führt, dass das gesellschaftliche Leben innerhalb kürzester Zeit zusammenbricht. Während die Regierungen in Brüssel und den Hauptstädten versuchen, die Kontrolle zurück zu erlangen, breitet sich in der Bevölkerung Panik aus, es kommt zu Plünderungen, zu Unruhen, der Kampf ums Überleben eskaliert.

Der Informatiker Piero Manzano ist zunächst der einzige, der einen Hackerangriff vermutet. Doch als er es endlich schafft, zu den Behörden durchzudringen, tauchen in seinem Computer merkwürdige  Mails auf, die den Verdacht auf ihn lenken und ihn zum Gejagten machen.

Mit „Blackout" hat der österreichische Schriftsteller Marc Elsberg einen der international erfolgreichsten Krimis der vergangenen Jahre geschrieben. Ein Thriller, wie er zeitgemäßer, vorstellbarer und auch beängstigender kaum sein kann. Ein Szenarium, das deutlich macht, in welchen Abhängigkeiten und Anfälligkeiten unser Alltag funktioniert.

Infos

Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel

Nach dem Erfolgskrimi von Marc Elsberg

Premiere am 5.10.2019 in Castrop-Rauxel

Einführungsgespräch: 18.30 Uhr, Treffpunkt an der Abendkasse

Foto:Westfälisches Landestheater

Einzelkarten

Preisstufe 1: 20 Euro
Preisstufe 2: 17 Euro
Preisstufe 3: 14 Euro

Ermäßigt: 5 Euro

zzgl. Onlinegebühr