KlassikDresdner Kreuzchor | ENTFÄLLT
„Musik zur Passionszeit“
Samstag6.3.202119.30 UhrKirche St. Gereon

Dresdner Kreuzchor

Die Tournee des Dresdner Kreuzchores muss aufgrund der anhaltenden verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie leider abgesagt werden. Somit kann auch das bei uns geplante Konzert am 6.3.2021 leider nicht stattfinden. Abonnentinnen und Abonnenten werden gesondert informiert.

In der Reihe der renommierten Knabenchöre, die Monheim am Rhein bereits besucht haben, fehlt er noch: der Dresdner Kreuzchor. Der traditionsreiche Knabenchor ist international berühmt und vertritt die sächsische Landeshauptstadt als ihre älteste Kulturinstitution auf nahezu allen Kontinenten. Die intensive Probenarbeit sowie der individuelle Gesangs- und Instrumentalunterricht bilden das Fundament für den einzigartigen Zauber des vergänglichen Knabenstimmenklangs, der in der Monheimer Kirche Sankt Gereon mit einem Programm von bewegenden Kompositionen über das Leiden und Sterben Jesu erlebt werden kann. Mit im Gepäck haben die Kruzianer bestimmt einige Werke aus ihrem populären Repertoire der Kreuzchorvespern, die die Stimmungen und Glaubensinhalte der Passionszeit einfangen.

Programm
Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Arvo Pärt
und Max Reger.

Bitte informieren Sie sich vor Besuch über den aktuellen Status Ihrer Veranstaltung und machen Sie sich mit den Hygiene- und Schutzmaßnahmen vertraut. Weiter Infos zum Thema Corona finden Sie hier.

Zutritt nur mit ausgefülltem Besucherregistrierungsbogen.

Infos

Dresdner Kreuzchor
Roderich Kreile, künstlerische Leitung

Einzelkarten

VVK: 25 Euro*
AK: 29 Euro

*zzgl. Onlinegebühren

Zutritt nur mit ausgefülltem Besucher-
registrierungsbogen

Auch im Abo Chorkonzerte erhältlich.