FamilienprogrammHänsel und Gretel | 4+
Familienkonzert
Sonntag 3.12.202311 UhrAula am Berliner Ring

Hänsel und Gretel

Das wohl beliebteste Märchen an Weihnachten ist „Hänsel und Gretel“. Schließlich wollen darin alle nur das eine: etwas zu Essen. Das absolute Highlight ist natürlich das Knusperhäuschen, das keine Kinderwünsche offen lässt. In der Vorweihnachtszeit bringen die Monheimer Kulturwerke daher
diesen Klassiker des Opernrepertoires für Jung und Alt auf die Konzertbühne.
Engelbert Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“, einen Tag vor Weihnachten vor genau 130 Jahren zum ersten Mal vor Publikum gespielt, ist ein Lieblingsstück für Sängerinnen und Sänger auf der Bühne sowie für das Publikum gleichermaßen.
Im musikalischen Familienmärchen mit der Neuen Philharmonie Westfalen wird die Konzertbühne zum Spielfeld für Hänsel und Gretel, die es – untermalt mit der großartigen Opernmusik Engelbert Humperdincks – mit der grausigen Knusperhexe aufnehmen. Die Rolle des Hänsel singt eine junge Frau. Dafür spielt die Hexe ein Mann. Und das Sandmännchen wiederum eine Dame. Warum das so ist, wird ganz sicher der Moderator Roland Vesper erklären.

Infos

Neue Philharmonie Westfalen
Roland Vesper, Moderation

Einzelkarten

Kinder: 10 Euro
Erwachsene: 15 Euro

zzgl. Onlinegebühr