Künstlerresidenz 77: Eine Reihe der Monheimer Kulturwerke. In der Spielzeit 2021-2022 ist der Jazz-Trompeter Nils Wülker sogenannter Künster in Residence bei den Monheimer Kulturwerken.

Künstlerresidenz

„Celebrating 1977" | Nils Wülker und Gäste mit Max Mutzke, Cassandra Steen u.a.„Celebrating 1977" | Nils Wülker und Gäste mit Max Mutzke, Cassandra Steen u.a.

Alle Termine im Überblick:

19.03.2022: „Celebrating 1977" | Nils Wülker und Gäste mit Max Mutzke, Cassandra Steen u.a.
30.04.2022: „Tribute to Lee Morgan"
27.05.2022: „Best of"
18.06.2022: „Open Air with Orchestra"

Tickets für alle vier Termine erhalten Sie im Kundencenter der Monheimer Kulturwerke oder direkt online in unserem Webshop.

Nils Wülker (c) David Königsmann | Max Mutzke (c) Amelie Siegmund | Cassandra Steen(c) Maria Poursanido

Nils Wülker - Künstlerresidenz 77

Im Rahmen der Künstlerresidenz der Monheimer Kulturwerke wird Nils Wülker, einer der vielseitigsten und kreativsten Jazzmusiker Deutschlands, zu erleben sein. Der gebürtige Bonner wurde 2013 mit dem Echo-Jazz ausgezeichnet, ist viermaliger Gewinner des German Jazz Awards und arbeitet mit national und international renommierten Künstlerinnen und Künstlern zusammen. Nach seinem Gastspiel bei uns im Juni 2020 im Rahmen der Drive In-Veranstaltungen mit dem Gitarristen Arne Jansen entstand der Gedanke, die Vielseitigkeit des Trompeters in einer exklusiven vierteiligen Konzertreihe, die für die Kulturwerke entwickelt wurde, aufzuzeigen. Die vier Konzerte werden jeweils unterschiedliche Inhalte und Besetzungen haben.
So wird das erste Konzert dem Jahr 1977, Wülkers Geburtsjahr, gewidmet sein. Eine für diesen Termin zusammengestellte Band wird im Rahmen einer Gala Songs aus diesem kulturell und politisch bedeutsamen Jahr, das titelgebend für diese Konzertreihe war, interpretieren.
Am Internationalen Tag des Jazz werden Arrangements von Stücken des US-Jazz-Trompeters Lee Morgan zu hören sein, der 2022 seinen 50. Todestag hat, schon in jungen Jahren den Jazz prägte und äußerst tragisch verstarb.
Mit seiner Band und seinen größten Hits kann man Nils Wülker bei dem dritten Konzert erleben. Weitere Eigenkompositionen wird er gemeinsam mit dem Sinfonieorchester Wuppertal bei der Marienburger Sommernacht präsentieren.
Auf diese Weise wird Nils Wülker in diesem einzigartigen Format nicht nur die gesamte Breite seines musikalischen Könnens unter Beweis stellen, sondern die Vielseitigkeit des Jazz und dessen Bedeutung für die Musik uns vor Augen (und Ohren) führen.

Künstlerresidenz - eine Veranstaltungsreihe der Monheimer Kulturwerke

Im Rahmen der Künstlerresidenz begleitet ein ausgewählter Gast eine ganze Spielzeit der Monheimer Kulturwerke. Gemeinsam mit der Intendanz und Dramaturgie der Monheimer Kulturwerke werden besondere Veranstaltungsformate entwickelt, die speziell auf die jeweilige Spielstätte angepasst werden. Dabei beschäftigt sich die Künstlerin oder der Künstler nicht nur mit dem Standort Monheim am Rhein, sondern stellt eine Verbindung her zwischen dem eigenen Werdegang, künstlerischen Schaffen und der Umgebung.

Künstlerresidenz 77 ist die erste Reihe dieser Art bei den Monheimer Kulturwerken, wobei die 77 für das Jahr 1977 steht.

(c) David Königsmann

Nils Wülker begleitet die Spielzeit 2021/2022 der Monheimer Kulturwerke unter dem Titel „Künstlerresidenz 77".