KlassikMünchener Kammerorchester
„Ludwig wird 250“
Freitag30.10.202020 UhrAula am Berliner Ring

Münchener Kammerorchester

Das Münchener Kammerorchester ist bekannt für seine richtungsweisenden Programme. In Monheim am Rhein kann man von einem solch unkonventionellen und wahrlich gewaltigen Projekt – der Aufführung sämtlicher Klavierkonzerte Beethovens mit dem Pianisten Alexander Lonquich an einem Abend – nun einen Ausschnitt hören. Die Energie und die Perfektion des Zusammenspiels, die schon in München begeisterten, wird Lonquich in seiner Doppelrolle als Dirigent und Solist auch hier entfalten können.

Beethovens Klavierkonzerte Nr. 1 und Nr. 4 an einem Abend gespielt, machen quasi seinen Werdegang in der Gattung Klavierkonzert hörbar: Das Konzert in C-Dur gilt als selbstbewusstes Gesellenstück, mit dem sich Beethoven als Nachfolger von Mozart in Wien präsentierte. Das Konzert in G-Dur ist dagegen ein Werk der Reife und ausgesprochen lyrisch. Das Ineinandergreifen von Solo- und Tuttipart war damals neuartig und wird auch für Lonquich in seiner Doppelfunktion eine spannende Herausforderung sein.

Programm**
Ludwig van Beethoven Ouvertüre „Coriolan“ op. 62
Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op.15
Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58

Bitte informieren Sie sich vor Besuch über den aktuellen Status Ihrer Veranstaltung und machen Sie sich mit den Hygiene- und Schutzmaßnahmen vertraut. Weiter Infos zum Thema Corona finden Sie hier.
Zutritt nur mit ausgefülltem Besucherregistrierungsbogen.

**Änderungen vorbehalten

Infos

Münchener Kammerorchester
Alexander Lonquich: Leitung & Klavier

Einzelkarten

VVK:
Preisstufe 1: 29 Euro*
Preisstufe 2: 25 Euro*
Preisstufe 3: 19 Euro*

AK:
Preisstufe 1: 34 Euro
Preisstufe 2: 30 Euro
Preisstufe 3: 24 Euro

*zzgl. Onlinegebühren

Zutritt nur mit ausgefülltem Besucher-
registrierungsbogen