KlassikNeujahrskonzert der Monheimer Kulturwerke
„Echt tierisch!”
Sonntag9.1.202218 UhrAula am Berliner Ring

Neujahrskonzert der Monheimer Kulturwerke

„Echt tierisch“ geht es ins neue Jahr und zwar auf zwei, vier oder auch sechs Beinen. Keine Angst, es wird keine Experimente mit dem Publikum geben. Auf musikalische Weise werden Sie gemeinsam mit der Neuen Philharmonie Westfalen und dem Dirigenten Aurélien Bello brummenden Hummeln, sanften Libellen, einem anmutigen Schwan oder Polka tanzenden Nachtigallen begegnen. Die tierischen Zeitgenossen werden mit Ihnen das Jahr 2022 begrüßen. Natürlich darf bei einem Konzert zum Jahreswechsel auch die Wiener Strauss-Familie mit ihrem „tierischen“ Beitrag im Dreivierteltakt nicht fehlen.

Mit launig-charmanten Anmerkungen führt Markus Wallrafen durch das Programm. Freuen Sie sich auf ein echt tierisches Konzert zum Start ins neue Jahr!

Programm
Unter anderem mit Werken von Peter Tschaikowsky, Camille Saint-Saëns, Nikolai Rimski-Korsakow und Johann Strauss.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über den aktuellen Status der Veranstaltung und machen Sie sich mit den Hygiene- und Schutzmaßnahmen vertraut. Weitere Infos zum Thema Corona finden Sie hier.

Infos

Neue Philharmonie Westfalen
Markus Wallrafen: Moderation
Aurélien Bello: Leitung

Einzelkarten

VVK*:
Preisstufe 1: 29 Euro
Preisstufe 2: 25 Euro
Preisstufe 3: 19 Euro

AK:
Preisstufe 1: 34 Euro
Preisstufe 2: 30 Euro
Preisstufe 3: 24 Euro

*zzgl. Onlinegebühren

Sicherheitsabstand: Bei dieser Veranstaltung wird zwischen jeder Buchung ein Platz freigelassen.