Header MEGA-Mondscheinkino 2024 (Foto: Tim Kögler)
FamilienprogrammPapierstück
Babykonzert für die Allerkleinsten
Mittwoch 18.9.202410 UhrFriedenskirche Baumberg
Mittwoch 18.9.202415 UhrFriedenskirche Baumberg
Donnerstag 19.9.202410 UhrFriedenskirche Baumberg

Papierstück

Ein Theaterstück ohne Text, nur mit Papier. Kann das gutgehen? Papier: Es knistert und raschelt, lässt sich falten, zerknüllen und zerreißen, es ist biegsam, formbar und kann auch schneiden. Genau wie Papier „merkt“ sich auch unser Körper jede Erfahrung und bekommt Falten, Macken und Narben. Auch in den Körper der 75-jährigen Tänzerin Sônia Mota sind viele Erinnerungen und Erlebnisse eingeschrieben. Gemeinsam mit dem Violinisten Albrecht Maurer und dem Komponisten Jörg Ritzenhoff erweckt sie diese zum Leben – mit Bewegungen, Melodien und knisternden Sounds. Zu dritt wagen sie sich in einen musikalischen Papierdschungel, in dem es sogar ein Papierschlagzeug und eine Papierorgel gibt.

Die Tanzproduktion, die zunächst mit zwei Blättern Papier beginnt, wächst sich schon bald zu einer Performance aus, bei der ältere Menschen einem ganz jungen Publikum zeigen, welche Freude man beim Tanz haben kann. Das Erfolgsrezept des mit dem Kölner Kinder- und Jugendtheaterpreis ausgezeichneten „Papierstück“ besteht in der bedingungslosen Konsequenz, mit der sich alle Beteiligten auf das Material „Papier“ einlassen.

Infos

Eine Produktion von Tanzfuchs Produktion.
Sônia Mota: Tanz
Jörg Ritzenhoff: Musik
Albrecht Maurer: Violine

Einzelkarten

Kinder: 3 Euro
Erwachsene: 5 Euro
Freie Platzwahl