Klassik-Abonnements 2022/2023

Die Klassik-Abonnements 2022/2023 laden ein zu drei Konzertpaketen zum Abo-Vorteilspreis!

Preise Piano Solo:
Preisstufe 1: 59 Euro
Preisstufe 2: 49 Euro
Preisstufe 3: 39 Euro

Ermäßigt*: 20 Euro

Preis Chorkonzerte:
39 Euro

Ermäßigt*: 20 Euro

Preise Orchesterkonzerte:
Preisstufe 1: 69 Euro
Preisstufe 2: 59 Euro
Preisstufe 3: 49 Euro

Ermäßigt*: 20 Euro

Bestellen Sie Ihr Abonnement

Monheimer Kulturwerke
Kundencenter am Monheimer Tor
Ingeborg-Friebe-Platz 11
40789 Monheim am Rhein

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr
Samstag 9 bis 14 Uhr

Telefon: -49 2173 276-444
Telefax: +49 2173 276-389

Gerne berät Sie auch Lisa Micka unter
lmicka@monheimer-kulturwerke.de
+49 2173- 951 6805

Füllen Sie gerne ein Bestellformular aus und senden dieses an uns zurück, um sich ein Abo zu sichern.

Abonnement-Bedingungen finden Sie hier

*Ermäßigungen gelten für Kinder bis einschließlich 14 Jahren, Schülerinnen und Schüler, Studierende und Auszubildende bis einschließlich 27 Jahren. Die entsprechenden Berechtigungsausweise sind immer und in jedem Fall vorzulegen. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Ermäßigungen ohne Nachweis nicht gewährt werden können.

Abo Orchesterkonzerte

1 | Württembergisches Kammerorchester Heilbronn mit Arabella Steinbacher
Samstag, 1.10.2022 | 20 Uhr
Aula am Berliner Ring

Unter der Leitung des jungen US-amerikanischen Chefdirigenten Case Scaglione gehört das WKO zu den weltweit renommiertesten Kammerorchestern. Die international gefeierte Geigerin Arabella Steinbacher ist Solistin des Konzerts.

2 | Münchener Kammerorchester mit Jeroen Berwaerts
Freitag, 3.2.2023 | 20 Uhr
Aula am Berliner Ring

Das Münchener Kammerorchester ist weltweit für seine aufregenden und vielseitigen Programme, die Werke früherer Jahrhunderte assoziativ und spannungsreich mit Musik der Gegenwart kontrastieren, bekannt. Gemeinsam mit der Dirigentin Emilia Hoving und dem Solo-Trompeter Jeroen Berwaerts geht es auf die musikalische Reise.

3 | Kammerphilharmonie Metamorphosen Berlin mit Camille Thomas
Samstag, 20.5.2023 | 20 Uhr
Aula am Berliner Ring

Die Cellistin Camille Thomas ist stets auf der Suche nach den großen Gefühlen. Begleitet wird sie von der im Jahr 2010 gegründeten Kammerphilharmonie Metamorphosen Berlin. Das Ensemble setzt sich aus Mitgliedern der großen Berliner Klangkörper und etablierten Musikerinnen und Musikern zusammen.

Abo Chorkonzerte

1 | Dresdner Kreuzchor
Freitag, 14.10.2022 | 20 Uhr
Friedenskirche Baumberg

In der Reihe der renommierten Knabenchöre, die Monheim am Rhein bereits besucht haben, fehlt er noch: der Dresdner Kreuzchor. Das Konzert steht unter der Leitung des neuen Kreuzkantors Martin Lehmann, der in seiner Jugend selbst Sänger bei den Kruzianern war.

2 | Regensburger Domspatzen
Freitag, 9.12.2022 | 20 Uhr
Friedenskirche Baumberg

Im Jahr 975 gründete der damalige Regensburger Bischof Wolfgang eine eigene Domschule. Es ist die Geburtsstunde des Knabenchors der Regensburger Domspatzen. Im Dezember wollen sie die Zeit des Wartens auf Weihnachten musikalisch verkünden und erlebbar machen.

3 | Consono
Samstag, 22.4.2023 | 20 Uhr
Friedenskirche Baumberg

Das Kölner Ensemble ist bekannt für seinen enorm facettenreichen Chorklang mit hervorragender Intonation und tritt mit seinem Programm „Chorklänge“ einen Streifzug durch den Klangraum der Vokalmusik verschiedener Epochen an.

Abo Piano Solo

1 | Ragna Schirmer
Samstag, 19.11.2022 | 20 Uhr
Aula am Berliner Ring

Ragna Schirmer erfreut sich seit vielen Jahren höchster Anerkennung bei Konzertpublikum und Fachkritik. Die mehrfache Echo-Klassik-Preisträgerin spielt Werke von Vater und Sohn Mozart sowie von Clara und Robert Schumann.

2 | Pierre-Laurent Aimard
Sonntag, 22.1.2023 | 18 Uhr
Aula am Berliner Ring

Pierre-Laurent Aimard gilt als Schlüsselfigur im Musikleben unserer Zeit, da er einerseits als Grandseigneur des Klaviers zu den bedeutendsten Pianisten weltweit gehört und zugleich als Interpret an der Entstehung zentraler zeitgenössischer Werke von Olivier Messiaen über Karlheinz Stockhausen
bis zu George Benjamin beteiligt ist.

3 | Tiffany Poon
Samstag, 29.4.2023 | 20 Uhr
Aula am Berliner Ring

Die Pianistin Tiffany Poon gehört zu einer neuen Künstlergeneration, die ihr Publikum im Konzertsaal und in den Sozialen Medien treffen. Bereits im Vorfeld zu den Konzerten kann man auf ihren Kanälen beobachten, wie sie sich auf ihre Auftritte vorbereitet.