Drive InSimon Höfele & Frank Dupree | Verlegt auf nächste Spielzeit
Trompete & Klavier
Samstag6.6.202019.30 UhrInnenhof der Kulturraffinerie K714

Simon Höfele & Frank Dupree

Diese Veranstaltung wurde verlegt auf die kommende Spielzeit.

Der 25-jährige Simon Höfele ist einer der erfolgreichsten Trompeter der jungen Generation: Er ist BBC Radio 3 New Generation Artist, Rising Star der ECHO (European Concert Hall Organisation) nominiert von der Kölner Philharmonie, dem Konzerthaus Dortmund und der Elbphilharmonie Hamburg sowie Künstler in der Reihe „Junge Wilde“ des Konzerthaus Dortmund.

Neben dem bekannten Trompetenrepertoire von Telemann über Tartini, Haydn, Hummel, Mozart bis zu Jolivet, Arutjunjan und Zimmermann widmet sich Simon Höfele mit großer Begeisterung der zeitgenössischen Musik. In der Saison 2019/20 wird er im Rahmen der ECHO Rising Stars Konzertreihe ein ihm gewidmetes Werk von Miroslav Srnka uraufführen, der britsche Komponist Mark Simpson schrieb für ihn “Three pieces for trumpet and piano (UA 04/2019, Saffron Hall), Kaan Bulak widmete ihm die “Fantasy for Trumpet” (UA 04/2019, London). Zudem spielt Höfele regelmäßig Werke von Toshio Hosokawa und Matthias Pintscher, dessen Doppelkonzert für zwei Trompeten er 2012 zusammen mit Reinhold Friedrich und dem Schleswig-Holstein Festival Orchester uraufführte.

Der deutsche Pianist Frank Dupree – Gewinner des Opus Klassik Preises 2018 in der Kategorie „Konzerteinspielung des Jahres (20./21. Jahrhundert)“ – sorgte international für Aufsehen, als er 2014 zum einzigen Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs gekürt wurde. Mit seiner musikalischen Reife, seiner ausgefeilten Technik und seiner Fähigkeit, dem Flügel ein breites Spektrum an Klangfarben zu entlocken, faszinierte er die Jury. Pianisten-Legende Emanuel Ax beschreibt ihn als einen „außergewöhnlichen, empfindsamen und enorm interessanten Künstler, der ohne Zweifel eine bedeutende Rolle unter den führenden Musikern seiner Generation spielen wird.“

George Gershwin
Rhapsody in Blue, (arr. für Trompete und Klavier von Timofey Dokshizer)

Daniel Schnyder
Sonate für Trompete und Klavier

George Enescu
„Légende“ für Trompete und Klavier

Nikolai Kapustin   
Variations op. 41 für Klavier solo

George Gershwin
3 Preludes for Trumpet and Piano (Arr. Simon Höfele & Frank Dupree)

George Gershwin
An American in Paris, (arr. für Trompete und Klavier von Frank Dupree)

Simon Höfele, Trompete
Frank Dupree, Klavier

Infos

Einfahrt aufs Veranstaltungsgelände: 19.30 Uhr
Toiletten sind für den äußersten Notfall vorhanden. Die Kapazitäten sind begrenzt.