Kita- & SchulprogrammSpaaaß! | 11+
Ein interaktives Theaterstück zum Thema Mobbing
Dienstag23.3.20219 UhrVolkshochschule

Spaaaß!

Die Klasse wartet auf die Sportlehrerin. Es wird geplaudert: über Schuhmarken und wer mit wem. Als die Lehrerin auftaucht, hat ein Schüler bunte Spangen im Haar – die Klasse johlt! „Freeze!“ Die Moderation unterbricht das Spiel. Die Zuschauenden befragen die Figuren zu ihren Motiven und geben Handlungstipps. Im Austausch mit dem Publikum spitzen die Schauspielenden Konflikte zu und improvisieren Verhaltensvarianten
für die Figuren. Jede Aufführung ist eine einzigartige Auseinandersetzung mit dem Thema Mobbing. Für viele Jugendliche und auch Kinder gehört Mobbing mittlerweile zum Alltag, so dass die Beschäftigung mit dem Thema unumgänglich geworden ist. Mit „Spaaaß!“ ist das Berliner Theater Strahl mit einer Inszenierung zu
Gast in Monheim am Rhein, die die jungen Zuschauenden voll miteinbezieht und sie so geschickt für ein soziales Miteinander sensibilisiert.
„Die Grenze zwischen Bühne und Zuschauerraum verschwindet, und ohne dass es einstudiert oder erzwungen wirkt, entsteht trotz der vielen Unterbrechungen eine in sich geschlossene Aufführung, was vor allem den Improvisations- und Moderationskünsten der Schauspieler zu verdanken ist.“ (Berliner Zeitung)

Bitte informieren Sie sich vor Besuch über den aktuellen Status Ihrer Veranstaltung und machen Sie sich mit den Hygiene- und Schutzmaßnahmen vertraut. Weiter Infos zum Thema Corona finden Sie hier.

Zutritt nur mit ausgefülltem Besucherregistrierungsbogen.

Infos

Theater Strahl
Vorstellungsdauer: 70 Minuten
Einlass kurz vor Beginn

Einzelkarten

Anmeldung über Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin: Nadine Schüller

Anmeldung