KlassikStuttgarter Kammerorchester | mit Rafał Blechacz
„Herztöne”
Samstag21.5.202220 UhrAula am Berliner Ring

Stuttgarter Kammerorchester

Auf inspirierende Weise verbindet das Stuttgarter Kammerorchester Tradition und Pioniergeist, indem es sich einerseits der historischen Aufführungspraxis widmet, sich andererseits aber auch gezielt für die Musik der Gegenwart öffnet. In Monheim am Rhein tritt es gemeinsam mit dem mehrfach ausgezeichneten jungen polnischen Pianisten Rafał Blechacz auf, der sich bereits als feste Größe im internationalen Konzertleben etabliert hat. Vor allem für seine tiefsinnigen und virtuosen Interpretationen, die er regelmäßig in großen Konzerthäusern wie der Philharmonie Berlin zum Besten gibt, wird er gefeiert. Ein besonderes Werk leitet den Abend ein: Grażyna Bacewicz zählt internatio nal zu den großen Komponistinnen des 20. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt des Abends steht Chopins virtuoses zweites Klavierkonzert in der Version für Klavier und Streichorchester. Für dieses Werk wurde er in der Presse als „Paganini des Klaviers“ gelobt. Unsere Orchesterreihe endet mit diesem Konzert, wie sie begonnen hat: Mit Mozart und seinem Divertimento Nr. 17 in D-Dur.

Programm
Grażyna Bacewicz Concerto für Streichorchester
Frédéric Chopin Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21
Wolfgang Amadeus Mozart Divertimento Nr. 17 D-Dur KV 334

Infos

Stuttgarter Kammerorchester
Rafał Blechacz Klavier
Jan Bjøranger Konzertmeister

Einzelkarten

Vorverkauf*:
Preisstufe 1: 29 Euro
Preisstufe 2: 25 Euro
Preisstufe 3: 19 Euro

Abendkasse:
Preisstufe 1: 34 Euro
Preisstufe 2: 30 Euro
Preisstufe 3: 24 Euro

*zzgl. Onlinegebühr