Kita- & SchulprogrammTrashedy | 11+
Ein Stück von Performing Group
Donnerstag7.10.202110 UhrAula am Berliner Ring

Trashedy

Wie viele Plastikbecher verbraucht ein Mensch im Laufe seines Lebens?

Dass unser täglicher Konsum der Umwelt schadet, ist weitreichend bekannt. Dennoch oder gerade deswegen möchte die Theatergruppe Performing Group ihr Publikum für den Umweltschutz sensibilisieren. Mit Hilfe von Tanz, animierten Zeichnungen und Soundeffekten widmet sie sich dem Thema „ökologische Intelligenz“ und regt die Zuschauenden zur Reflexion des eigenen Konsumverhaltens an. Zwei Darstellende betrachten auf humorvolle Weise die Geschichte unserer merkwürdigen Evolution und stoßen dabei auf viele neue Fragen und einen stets wachsenden Müllberg. Das Bühnengeschehen wird mit gemalter Film-Realität vermischt, es wird aufgezeigt, wie umweltschädlich beispielsweise der Herstellungsprozess eines Smartphones ist und anhand von Plastikbechern wird verdeutlicht, welche Mengen an Plastikmüll wir produzieren.

Auch wenn es letztendlich gar nicht so einfach ist mit dem Umweltschutz, sollte sich jeder über eines im Klaren sein: Alles, was wir tun, hat eine Auswirkung. Irgendwo.

Trashedy wurde seit 2013 weltweit über 130 mal aufgeführt, unter anderem auch in Asien und Südamerika.

Infos

Marie-Lena Kaiser Performance
Constantin Hochkeppel Performance
Leandro Kees Idee, Regie, Stückentwicklung, Dramaturgie, Zeichnungen
Daniel Mathéus Stückentwicklung, Dramaturgie
Martin Rascher Stückentwicklung, Klangkomposition und Video

Vorstellungsdauer: 50 Minuten, keine Pause

Einzelkarten

Anmeldung über Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerin: Nadine Schüller

Anmeldung