SonderveranstaltungenUlla Hahn mit ihrem neuen Roman »Tage in Vitopia«
Buchvorstellung
Sonntag2.10.202211 UhrAula am Berliner Ring

Ulla Hahn mit ihrem neuen Roman »Tage in Vitopia«

In den Bäumen vor der Villa an der Alster lebt eine Eichhörnchenfamilie. Wie die Menschen die Eichhörnchen beobachten die Eichhörnchen die Menschen. Und denken über sie nach. Nicht nur über das Wissenschaftlerpaar, das in der Villa lebt. „Seit ich sie kannte, scheiterte ich an der Frage, wieso diese Menschen, die doch so viel wussten und so viel Schönes und Kluges hervorbrachten – wieso setzten sie nicht alles daran, diesen Entwürfen zu folgen?“. In Vitopia beginnt ein Kongress, für den Raum und Zeit und die Grenzen zwischen Mensch, Tier und künstlicher Intelligenz keine Rolle spielen. Denn die Eichhörnchen wissen: „Ihr braucht uns. Und wir brauchen euch. Wir sitzen alle, Humans, Animals, die Floralisten und meine Spezies in ein und demselben Boot namens Erde. Das darf nicht untergehen.“
Ulla Hahn wagt sich an eine große Frage: Warum zerstört die Menschheit, was sie liebt, wider alles bessere Wissen, und wie könnte ein Umsteuern gelingen? „Tage in Vitopia“ sprüht vor Phantasie, Sprachlust und Neugier auf alles, was je gedacht worden ist, und alles, was daraus entstehen könnte, wenn wir Menschen endlich begreifen, was es bedeutet, dass die Erde allen gehört und alle der Erde gehören.

Infos

Eine Veranstaltung des Ulla-Hahn-Haus in Monheim am Rhein.

Einzelkarten

Preis: 12 Euro
Ermäßigt*: 8 Euro

*gilt für Kinder bis einschließlich 14 Jahre, Schülerinnen und Schüler, Studierende bis 27 Jahre, Azubis und Personen mit einem Behindertenausweis über 70%.
Bitte führen Sie entsprechende Ausweise mit sich.