Comedy & KabarettWilfried Schmickler
„Es hört nicht auf“
Samstag19.3.202220 UhrBürgerhaus Baumberg

Wilfried Schmickler

Sein Auftritt bei uns ist für ihn fast ein Heimspiel. Wilfried Schmickler wuchs nämlich in Hitdorf auf, zu der Zeit, als der heutige Leverkusener Stadtteil noch zu Monheim am Rhein gehörte. Er wurde mit den vier wichtigsten Kabarettpreisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Kleinkunstpreis. Seit mehr als 40 Jahren findet ein großer Teil seines Lebens auf der Bühne statt und „es hört einfach nicht auf“.

Genauso hören aber auch die Ungerechtigkeiten dieser Welt nicht auf. Überall gibt es Hass, Intoleranz und soziale Ungleichheit. Darauf macht der „Sprachtiger mit drastischer Wortgewalt“ (Aachener Zeitung) in seinem Bühnenprogramm aufmerksam und versucht mit virtuoser, präziser und satirischer Wortkunst, dem etwas entgegenzusetzen. Nachdem er bis Dezember 2020 fast 30 Jahre lang das Leben der WDR-„Mitternachtsspitzen“- Zuschauerinnen und Zuschauer mit Kabarettkultur vom Feinsten bereichert hat, zeigt Wilfried Schmickler an diesem Abend im Bürgerhaus Baumberg „Können auf allerhöchstem Niveau und so, dass es noch lange in den Zuschauerinnen und Zuschauern nachhallt“ (aus der Begründung der Jury des „Bayerischen Kabarettpreises“).

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über den aktuellen Status der Veranstaltung und machen Sie sich mit den Hygiene- und Schutzmaßnahmen vertraut. Weitere Infos zum Thema Corona finden Sie hier.

Einzelkarten

VVK: 25 Euro*
AK: 30 Euro

*zzgl. Onlinegebühren

Freie Platzwahl