Header MEGA-Mondscheinkino 2024 (Foto: Tim Kögler)
Theater Ein Mann im Schnee
Weihnachten mit Erich Kästner - Mit Walter Sittler und „Die Sextanten“
Samstag 9.12.202319.30 UhrAula am Berliner Ring

Ein Mann im Schnee

Dieses Kästner-Programm ist eine in sich abgeschlossene Erzählung in zwei Teilen. Die Geschichte eines Mannes, dessen Gedanken und Erlebnisse sich zu einer Winterreise fügen, beginnend in den 1920er Jahren bis zum Silvesterabend 1945. Und Erich Kästner wäre nicht der Dichter, als der er geliebt und geschätzt wird, würde er das Sujet „Weihnachten“ nicht nutzen, um dabei seinen analytischen Blick auf die Zeit und den Menschen zu richten.

Und das soll eine Weihnachtsgeschichte sein? Oh ja! Keine, die von Kitsch trieft, aber eine, die von Krieg und Frieden erzählt, von Liebe und Demut und davon, wie die Menschen miteinander umgehen könnten, wenn sie nur wollten. Und typisch Kästner: Melancholische und ironische Momente wechseln sich ab, eine Melange aus Humor und nachdenklicher Aktualität.

Mit Walter Sittler als Erzähler, dem allseits beliebten Schauspieler und Komödianten, tritt eines der populärsten Fernsehgesichter in die Fußstapfen Erich Kästners. Begleitet wird Sittler von der Band „Die Sextanten”, die sowohl für die Bühnenmusik und darüber hinaus für einige der schönsten europäischen Weihnachtslieder im neuen Arrangement zuständig sind.

Diese Veranstaltung ist auch im Theater- und Theater-Wahl-Abo erhältlich. Informieren Sie sich hier über den Abo-Vorteilspreis.

Reisen Sie zum Konzert mit dem Kultur-Bus an. Weitere Infos hier.

Infos

Eine Produktion des Sagas Ensembles.

Walter Sittler: Rezitation und Schauspiel
Libor Síma: Komposition, Saxophon
Lisa Barry: Violine
Lars Jönsson: Harmonium
Veit Hübner / Ralf Zeranski: Kontrabass
Marc Strobel / Marius Bornmann: Schlagzeug
Uwe Zaiser / Martin Maier: Trompete

Einführungsgespräch 19 Uhr im Saal

Einzelkarten

Preisstufe 1: 25 Euro
Preisstufe 2: 22 Euro
Preisstufe 3: 19 Euro
Ermäßigt: 5 Euro

zzgl. Onlinegebühr