Header MEGA-Mondscheinkino 2024 (Foto: Tim Kögler)
Klassik Ferhan und Ferzan Önder
Musik hat eine Botschaft
Freitag 22.11.202420 UhrAula am Berliner Ring

Ferhan und Ferzan Önder

Ferhan und Ferzan Önder sehen einander zum Verwechseln ähnlich. In ihrem Wesen sind sie jedoch grundverschieden: ruhig die eine, temperamentvoll die andere. Die ideale Mischung für ein Klavierduo. Die Zwillinge spielen regelmäßig bei internationalen Festivals und in den großen Konzertsälen von Tokyo über London bis New York. Eng befreundet sind sie mit ihrem türkischen Landsmann, dem Pianisten und Komponisten Fazil Say, der den beiden schon mehrere Werke widmete und auch schon 2022 in Monheim am Rhein aufgetreten ist.

Die Zwillingschwestern Ferhan und Ferzan Önder engagieren sich stark für zeitgenössische Musik. Daher beauftragten sie Komponistinnen wie Anna Dubrich, Rachel Grimes und Amritha Vaz, sich dem Thema der Anerkennung und Wahrnehmung von Frauen weltweit musikalisch zu widmen. Dank Crowdfunding konnten die Kompositionen in Auftrag gegeben werden, die für das Klavierduo geschrieben oder ihnen gewidmet wurden. Die Stücke sollen Frauen eine Stimme geben und exemplarisch Unterdrückung und Ungerechtigkeit aufzeigen. Ergänzt wird das Programm um die märchenhafte Suite „Ma mère l’oye“, die Maurice Ravel in eine bizarre Klangwelt von fast überirdischer Schönheit taucht.

Programm:
Mit Werken von Anna Drubich, Rachel Grimes, Maurice Ravel, Fazil Say, Clara Wieck-Schumann und Amritha Vaz.

Diese Veranstaltung ist auch im Abo Piano Solo erhältlich. Informieren Sie sich hier über den Abo-Vorteilspreis.

Infos

Ferhan Önder: Klavier
Ferzan Önder: Klavier

Einzelkarten

VVK:
Preisstufe 1: 44 Euro
Preisstufe 2: 39 Euro
Preisstufe 3: 34 Euro
AK:
Preisstufe 1: 49 Euro
Preisstufe 2: 44 Euro
Preisstufe 3: 39 Euro