Header MEGA-Mondscheinkino 2024 (Foto: Tim Kögler)
Klassik Neujahrskonzert 2025
„Molto virtuoso!“
Sonntag 5.1.202518 UhrAula am Berliner Ring

Neujahrskonzert 2025

Das traditionelle Neujahrskonzert in Monheim am Rhein vereint das Beste vom Besten: mitreißende Musik voll Tempo und guter Laune, freudig und schwungvoll präsentiert von der Neuen Philharmonie Westfalen, die zuletzt 2023 das Jahr musikalisch eröffnete. Das Konzert unter der Leitung von Olivier Tardy lässt dabei keine Wünsche offen: von Bedřich Smetanas feuriger Ouvertüre zu „Die verkaufte Braut“ bis zu Leonard Bernsteins swingendem „Candide“-Opener. „Mit Dampf“ heißt eine Polka von Eduard Strauss, und dessen legendärer Bruder Johann beschwört das „Wiener Blut“. Ganz „molto virtuoso“ geht es in Vittorio Montis „Czardas“ und Pablo de Sarasates „Zigeunerweisen“ mit dem Violinsolisten Tassilo Probst zu. Wer da noch stillsitzen kann, wartet auf Josef Hellmesbergers „Teufelstanz“. Moderator Markus Wallrafen, der auch noch Vorspieler der 2. Geigen des Orchesters ist, wird mit unverwechselbarem Charme und Witz durch das Konzert führen.

Infos

Tassilo Probst: Violine
Markus Wallrafen: Moderation
Neue Philharmonie Westfalen
Olivier Tardy: Dirigent

Einzelkarten

VVK:
Preisstufe 1: 39 Euro
Preisstufe 2: 34 Euro
Preisstufe 3: 29 Euro
AK:
Preisstufe 1: 44 Euro
Preisstufe 2: 39 Euro
Preisstufe 3: 34 Euro