Header MEGA-Mondscheinkino 2024 (Foto: Tim Kögler)
Rock, Pop & U-MusikNneka
Freitag 27.9.202420 UhrAula am Berliner Ring

Nneka

NNEKA hat mit ihrem Welthit "Heartbeat" zweifelsohne einen modernen Klassiker geschrieben. In ihrer Musik verbindet sie rebellische Haltung und Spiritualität. Sie startete ihre Karriere in Hamburg, von dort eroberte sie die Welt mit einem Mix aus Neo Soul, Afrobeat und Reggae. Nun ist sie mit einer neuen EP namens "Back and Forth" zurück und kommt damit für ausgewählte Konzerte im September 2024 zurück nach Deutschland.

Geboren und aufgewachsen im Nigerdelta, zog Nneka Lucia Egbuna im Alter von 19 Jahren nach Deutschland, um Anthropologie an der Universität Hamburg zu studieren. Während ihrer Studienjahre verfeinerte Nneka ihre Fähigkeiten als Songwriterin und Sängerin. Ihre politisch geprägten Texte etablierten sie schnell als eine der kraftvollsten Stimmen Afrikas. Nnekas Texte behandeln eine Vielzahl sozialer Themen, darunter Mutterliebe, Liebeskummer und die Suche nach Gerechtigkeit. In den letzten zehn Jahren hat Nneka unermüdlich gearbeitet und vier Alben veröffentlicht: "Victim of Truth", "No Longer at Ease", "My Fairy Tales" und das neueste Werk, "Love Supreme". Ihr Single "Heartbeat" [2009] erreichte die Top 20 in Großbritannien und beinhaltete ein Feature mit NAS. Rita Ora sampelte den Song für ihren Hit "R.I.P.", der in Großbritannien die Nummer 1 erreichte. Nneka gewann 2009 den MOBO Award als beste afrikanische Künstlerin und war Gast in Shows wie dem David Letterman Show und BET's "106 & Park". Im Jahr 2014 wurde Nneka Mitglied der Jury der vierten Staffel von "Nigerian Idol". Sie hat fast 300 Shows in Europa und über 100 Shows in den USA und Kanada gespielt, vor mehr als einer Million Menschen in über 35 Ländern.

Einzelkarten

VVK: 39 Euro
AK: 44 Euro

zzgl. Onlinegebühren