Unsere kommenden Veranstaltungen im Sommer
Zeitzeugenaufruf zur alten Shell-Fassabfüllhalle in Monheim am Rhein. Wir möchten Ihre Geschichte hören.
KlassikPierre-Laurent Aimard
„Fantasievolle Freiheit“
Sonntag22.1.202318 UhrAula am Berliner Ring

Pierre-Laurent Aimard

Pierre-Laurent Aimard gilt als Schlüsselfigur im Musikleben unserer Zeit, da er einerseits als Grandseigneur des Klaviers zu den bedeutendsten Pianisten weltweit gehört und zugleich als Interpret an der Entstehung zentraler zeitgenössischer Werke von Olivier Messiaen über Karlheinz Stockhausen bis zu George Benjamin beteiligt ist.

Aimard begibt sich mit dem Publikum auf eine fünf Jahrhunderte umfassende musikalische Zeitreise durch den großen und noch zu entdeckenden Kanon der Fantasien für Tasteninstrumente. Der Reiz zwischen künstlerischer Freiheit bis hin zur Improvisation und dem Zwang, diese Ideen in eine kompositorische Form zu übertragen, reizte die Komponisten vom 16. Jahrhundert bis heute.

Programm
Wolfgang Amadeus Mozart Fantasie für Klavier Nr. 3 in d-Moll K397
Jan Pieterszoon Sweelinck Fantasia Cromatica SwWV 258
Wolfgang Amadeus Mozart Fantasie für Klavier Nr. 4 in c-Moll K475 
André Volonsky Musica stricta
Wolfgang Amadeus Mozart Fantasie für Klavier in f-Moll (Fragment) K.Anh.32
Carl Philipp Emanuel Bach Fantasie für Klavier in C-Dur Wq59/6
Wolfgang Amadeus Mozart Fantasie für Klavier Nr. 19 in c-Moll KV 396
Ludwig van Beethoven Fantasie für Klavier in g-Moll op. 77
George Benjamin Fantasy on Iambic Rhythm

Diese Veranstaltung ist auch im Abo Piano Solo erhältlich. Informieren Sie sich hier über den Abo-Vorteilspreis.

Reisen Sie zum Konzert mit dem Kultur-Bus an. Weitere Infos hier.

 

Infos

Pierre-Laurent Aimard Klavier

Einzelkarten

VVK*:
Preisstufe 1: 34 Euro
Preisstufe 2: 29 Euro
Preisstufe 3: 24 Euro

AK:
Preisstufe 1: 39 Euro
Preisstufe 2: 34 Euro
Preisstufe 3: 29 Euro

*zzgl. Onlinegebühr